Vernetzung deutscher Zero Waste Initiativen

Deutschland soll müllfrei werden – zumindest wenn es nach dem Willen einiger Organisationen in Deutschland geht, die sich wie wir darum bemühen, Müll zu vermeiden. Am 20. Mai gab es das erste Meeting von Vertretern des Zero Waste Kiel e.V., Rehab Republic, Zero Waste Berlin e.V. und vielen, vielen mehr via Zoom. Dabei ging es darum, sich kennenzulernen und darüber zu reden, wie man ein deutschlandweites Netzwerk und einen Verein aufbauen kann. Ziel ist es, den Zero Waste Gedanken in die Kommunen zu bringen und ein einheitliches Siegel zu entwickeln, mit dem Städte und Gemeinde sich Zero Waste City / Zero Waste Community nennen können. Dazu soll ein Verein gegründet werden, der sich den Prinzipien von Zero Waste Europe e.V. anschließt und das Konzept der Zero Waste Community auf die deutschen Verhältnisse überträgt.
Weiterhin wollen die teilnehmenden Initiativen, zu denen auch das Forum Plastikfreies Augsburg gehört, sich vernetzen und austauschen, sodass der Gedanke eines müll- und plastikfreierem Leben sich leichter und schneller in ganz Deutschland verbreiten kann. Mehr Infos bei https://zerowastegermany.de/.

Findest Du interessant? Dann teile es mit der Welt!
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
  • Beitrags-Autor: