Gründung Zero Waste Germany

Nun hat auch Deutschland einen Dachverband für Zero Waste Initiativen. Am 29. März 2021 kamen 21 Vertreter:innen von elf Zero Waste Initiativen aus ganz Deutschland zusammen, um den Zero Waste Germany e.V. zu gründen. 

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu einem nachhaltigeren Leben im Sinne von Zero Waste zu befähigen. Städte, Wirtschaft und Politik sollen an Zero Waste Programmen teilnehmen können. Ebenso möchte der Verein Zero-Waste-Vereine und andere gemeinnützige Vereine deutschlandweit vernetzen. 

Das Forum Plastikfrei ist Gründungsmitglied und stellt mit Sylvia Schaab ein Vorstandsmitglied. Ebenso mit im Vorstand ist Katrin Gleissner von Transition Town Donauwörth, die in der Donaustadt den plastikfreien Stammtisch organisieren. Mit dabei waren Zero-Waste- und Plastikfrei-Initiativen aus Augsburg, Berlin, Donauwörth, Hamburg, Itzehoe, Kiel, Köln, Münster, München, Niebüll und Nürnberg.

Zero Waste Germany wird Mitglied im europäischen Dachverband Zero Waste Europe und damit auch Teil der global in der Zero Waste International Alliance organisierten Zero-Waste-Bewegung. Außerdem wird sich der Verein den Kampagnen #breakfreefromplastic und Wege aus der Plastikkrise anschließen.

Das sind die Gründungsmitglieder von Zero Waste Germany e.V.
Findest Du interessant? Dann teile es mit der Welt!
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
  • Beitrags-Autor: