Infostand bei der Langen Nacht der Natur

Tipps zum plastikfreien Leben und Trockenshampoo selber machen

Auch in diesem Jahr waren wir wieder gemeinsam mit der Ortsgruppe von Greenpeace mit einem Infostand bei der Langen Nacht der Natur im Botanischen Garten. Um zu zeigen, wie leicht es ist, Plastik zu vermeiden, konnten die Besucher*innen selbst ein Trockenshampoo mischen. Gerade unterwegs spart das eine Menge Müll und Wasser. 

Doch nicht nur unterwegs ist es praktisch, sondern auch bei schnell nachfettendem Haar kann man tägliches Haarwaschen vermeiden und die Zeit bis zum nächsten Waschen um mehrere Tage verlängern, ohne ein ungutes Gefühl auf dem Kopf. So ein Trockenshampoo sorgt in wenig Zeit für viel Volumen und griffige Haare.

Das Rezept für das Trockenshampoo findet ihr hier

Petitionen für Ressourcenschutz

Die Aktiven von Greenpeace nutzten die lauen Sommerabend um über dringen ökologische Themen aufzuklären und Unterschriften zu sammeln. Etwa über den Ausstieg aus Fossilien Energieträgern oder Ressourcenschutz ist Klimaschutz für eine echtes Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Lange Nacht der Natur
So schaut’s bei der Langen Nacht der Natur aus.
Findest Du interessant? Dann teile es mit der Welt!
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
  • Beitrags-Autor: