3. Virtueller Stammtisch im Juni: Beim Geld hört die Fairness auf!?

Das eigene Leben plastikfreier zu gestalten ist für viele ein Einstieg, das eigene Handeln zu hinterfragen und auch in anderen Bereichen des täglichen Lebens nachhaltiger zu handeln. Das Thema Geld wird dabei nur selten behandelt. Zu Unrecht, denn es ist ein wichtiger Baustein, unsere Welt zu einem wirklich nachhaltigen und fairen Ort zu machen.

Was wir tun, können, um unser Geld fairer einzusetzen erzählt uns an diesem Abend Eva Bahner, Ökologin & Bildungsreferentin bei Oikocredit Förderkreis Bayern e.V.. Anhand verschiedener Standpunkte aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft wird sie mit uns ins Gespräch kommen – über Fairness, Ethik und Moral beim Geld anlegen und Geld ausgeben. Sie fragt, ob wir als Einzelne den überhaupt Handlungsmöglichkeiten im Alltag haben? Am Ende des Abends steht eine Challenge für den Sommer – wer sie schafft, gibt sie weiter an Freund*innen, Bekannte und Verwandte. Gemeinsam wollen wir bei uns eine Veränderung anstoßen, die wir für die Gesellschaft wünschen.

Eva Bahner

Wann: 2. Juni um 19:30 Uhr via Jitsi (Link folgt noch)

Findest Du interessant? Dann teile es mit der Welt!
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
  • Beitrags-Autor: