Langsam beginnt das öffentliche Leben wieder und auch wir passen uns den aktuellen Gegebenen an. So finden unsere Veranstaltung derzeit Online statt oder aber im Freien mit begrenzter Teilnehmerzahl. Ab Juni geht es also vermehrt wieder mit dem persönlichen Treffen los.

Online Termine

Di, 2. Juni, 19.30 Uhr
2. Virtueller Plastikfrei Stammtisch Augsburg
Nachhaltige Geldanlage mit Eva Bahner
Veranstaltung über Jitsi

Mi, 10. Juni, 19.30 Uhr,
Online-Stammtisch „Gut leben ohne Plastik Nordheide“
Anmeldung bei Dagmar unter info@dagmar-penzlin.de

Stammtische

Outdoor-Stammtisch Thierhaupten
Mi, 10. Juni 2020, 19:30 Uhr
Thema: Freier Austausch
Auf der Wiese neben dem Klostermühlenmuseum, Franzengasse 21, Thierhaupten
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Nur mit Anmeldung unter carina@forum-plastikfrei.de

Stammtisch Donauwörth
Mi, 17. Juni 2020, 19.30 Uhr
Thema: Plastikfreies Badezimmer
Im Biergarten der Frechen Erbse, Dillinger Straße 27, Donauwörth
Begrenzte Teilnehmerzahl!
Nur mit Anmeldung unter carina@forum-plastikfrei.de

Vorträge

Mi, 24. Juni, 19 Uhr
Berglust contra Umweltfrust –
Möglichst sauber und nachhaltig in die Berge

Bergsport liegt weiterhin im Trend – aber durch die intensive Nutzung des (Er-)Lebensraums Berg, steigt spürbar auch die Belastung für den Naturraum Berg. Verkehrswege sind überlastet, die Menschen hinterlassen sichtbare Spuren in natürlichen Strukturen, und oft bleibt der mitgebrachte Müll am Berg zurück. Im Vortrag vom Forums-Mitglied Jens Saul beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir die Berge genießen können, ohne sie weiterhin übermäßig zu schädigen. Nachhaltige, möglichst plastikfreie Ausrüstung, Vermeidung von Müll sowie sinnvolle Gestaltung von An- und Abreise sind Themenfelder, in denen Wege zu einem ökologisch verträglichen Alpintourismus aufgezeigt werden.

Ort: VHS Augsburg, Willy-Brand-Platz 3, 86150 Augsburg
Info: Anmeldung bei der VHS 
Kostenfrei: Die Kursreihe „Nachhaltigkeit“ wird aus Projektmitteln des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus gefördert.


27. Juni, 15-16 Uhr
Wickeln mit Stoffwindeln und Infos zum städtischen Windelzuschuss

Einwegwindeln verursachen eine Menge Müll. Etwa 4.000 Windel verbraucht ein Wickelkind bis es sauber wird. Pro Jahr fallen so 42.000 Tonnen Wegwerfwindeln für Babys aber auch für inkontinente Personen an. Stoffwindeln sind eine gute Alternative und dank moderner Systeme einfach zu benutzen und zu reinigen.

Seit dem 1. April 2020 bietet die Stadt Augsburg einen Stoffwindelzuschuss an, der beim AWS beantragt werden kann.  Die Expert*innen Hannah Jukiel und Eva Kampfmann vom Forum Plastikfreies Augsburg stellen einige Stoffwindelsysteme vor, um die möglich ersten „Berührungsängste“ aus dem Weg zu räumen. Zudem gibt es Informationen zum Ablauf der Kostenerstattung für diese Windeln.

Ort: Evangelisches Forum Annahof, Im Annahof 4, 86150 Augsburg
Info: Eintritt frei; Veranstaltung bei Facebook.

Wenn Du keine Termine verpassen willst, empfehlen wir Dir den kostnelosen Newsletter, für den Du Dich weiter unten eintragen kannst. Bis bald!