Weihnachtliche Körpersahne

Zutaten:

125 g Kakaobutter (oder Sheabutter)
70 g Kokosöl
140 ml Mandelöl (oder ein anderes relativ neutral duftendes Öl, z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl, auch Jojobaöl ist geeignet)
Ca. 50 Tr. Ätherische Öle nach Belieben, soll es nach Lebkuchen riechen, empfehle ich: 10 Tr. Zimt und 20 Tr. Nelke (Achtung, Zimt wird nicht von jedem vertragen.!)

Zubereitung:

Fette sanft schmelzen. Öl unterrühren. Rühren bis es abgekühlt ist. Evtl. zwischendrin in den Kühlschrank stellen. Wenn es kühl und fest ist, kann es – nach einer Weile bei Zimmertemperatur angewärmt, aufgeschlagen werden mit dem Mixer und ist dann wunderbar schaumig! (Funktioniert bei so ziemlich jeder Körpersahne/-butter)

Beduftung ist optional. Nach Belieben kann man auch eine Msp Glitter hinzufügen oder für eine ZARTE(!) Färbung 1 Tr. Lebensmittelfarbe unterrühren.

Nur in absolut saubere Gefäße füllen und nur mit sauberen Fingern entnehmen um die Haltbarkeit zu gewährleisten.

Auf der feuchten Haut aufgetragen, ist die Körpersahne sündige Pflege und Genuss.

Findest Du interessant? Dann teile es mit der Welt!
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email
  • Beitrags-Autor: